Logo move in

 Bildungsintegration für junge Menschen

 

 

 

tafel move web

 Angebot

  • Unterricht in Kleingruppen
  • handwerkliche/künstlerische Praxisprojekte
  • Vermittlung der deutschen Sprache
  • Unterstützung beim Ankommen in Berlin
  • Kreativwerkstatt
  • gemeinsame Mahlzeiten (Frühstück und Mittag)
  • Ausflüge, Exkursionen, Gruppenreisen
  • Betreuung von Montag bis Freitag (Standort Berlin Mitte)

Ziel

  • Integration von jungen Menschen, auch mit Fluchterfahrung
  • Unterstützung bei der Einübung einer geregelten Tagesstruktur
  • Erfüllung der Schulpflicht
  • Erwerb der einfachen/erweiterten Berufsbildungsreife (Nichtschülerprüfungen)
  • Überleitung in berufliche/schulische Anschlussmaßnahmen

Messe Mauer2Dauer

ca. 1 - 2 Jahre

Zielgruppe

  • schuldistanzierte Jungen und Mädchen
  • junge Menschen im Alter von 14 bis 18 Jahren, welche in das Regelschulsystem nicht integrierbar sind und deren schulische Entwicklung stark gefährdet ist

Zugangsvoraussetzung

  • Rechtsgrundlage: SGB VIII § 13.2
  • Schulpflichtbefreiung

Aufnahme

  • Antrag auf Hilfe zur Erziehung beim Jugendamt
  • Einverständnis der Jugendlichen und der Personensorgeberechtigten
  • 1 Probewoche im Projekt

Hockerbau

Team

  • 3 Sozialarbeiter*innen
  • 1 FSJ Stelle

Kooperationen

Wir arbeiten vertrauensvoll zusammen mit:

  • Jugendämtern (berlinweit)
  • Jugendberufsagenturen
  • Einrichtungen der Kinder-und Jugendhilfe
  • Jugendgerichtshilfe
  • Schulen
  • Schulsozialarbeiter*innen

 

MOVE ist ein Projekt der Jugendberufshilfe vom freien Träger Zukunftsbau GmbH.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Faltblatt_move-in_2017.pdf)Flyer: move in339 kB